Weiterbildung 2.0

Wann hast du das letzte Mal mit deinem Team über Weiterbildung gesprochen?

Hannah Drobir
March 12, 2022
Wissenswertes

Wann hast du das letzte Mal mit deinem Team über Weiterbildung gesprochen?

“Man lernt nie aus!” ist eine sehr beliebte Phrase, wenn es um Aus- und Weiterbildung geht. Dahinter steht die Idee, aus jedem Fehler zu lernen und sich mit Wissen vor zukünftigen Herausforderungen zu wappnen. Mir persönlich gefällt der Ansatz sehr gut, mich ständig weiterzubilden, zu wachsen und mein Wissen immer wieder auf die Probe zu stellen. Doch in unserer sich wahnsinnig schnell bewegenden Welt ist es oft nicht möglich, dem Weiterbildungsgedanken genug Beachtung zu schenken.

Für eine Handvoll Menschen wird der Traum vom lebenslangen Lernen vermutlich wahr. Für alle anderen sieht die Realität leider anders aus. Auch im Jahr 2022 nimmt Weiterbildung im Beruf immer noch viel zu viele Ressourcen in Anspruch. In die Organisation und Durchführung eines Seminars werden nicht nur zu viel Zeit und Geld investiert, sondern auch die Nerven der Mitarbeitenden und der Teamleitung.

Bei LearningSuite lernen wir immer wieder Unternehmen kennen, die sich im Bereich Weiterbildung schwer tun. Für uns ist das kein Wunder! Oft sind die Lehrmethoden nicht nur veraltet, sondern zahlen sich schon rein finanziell nicht aus. Das Resultat sind ein schlechtes Kurs- und Seminarangebot und schwindende Motivation, neue Skills zu lernen.

Wir finden, dass moderne Teams Zugang zu moderner Weiterbildung haben sollten. Und weil wir wissen, wie wichtig ein gutes Angebot an Ausbildungen am Arbeitsplatz ist, haben wir für dich heute die wichtigsten Aspekte dabei zusammengefasst.

Effizienz

Für die meisten Unternehmen, nimmt klassische Weiterbildung in Form von Seminaren viel mehr Zeit in Anspruch, als nötig. Oft stellen diese Angebote regelrechte Unterbrechungen des Arbeitsalltages dar und sind nicht an die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angepasst.

LinkedIn Learning hat 2018 einen sehr spannenden Report zum Thema Lernen am Arbeitsplatz herausgegeben. In ihm wird hervorgehoben, was wir bei LearningSuite ganz groß schreiben:

ANPASSBARKEIT

Mitarbeitende wollen das Gefühl haben, sich die Zeit zum Weiterbilden selbst nehmen und sie an ihren Alltag anpassen zu können. Viele von ihnen würden lieber in ihrer eigenen Geschwindigkeit lernen, als sich für einen ganzen Tag lang in ein Seminar zu setzen.

Diesen Wunsch zu erfüllen, ist nur mit asynchronem Lernen möglich. Es braucht also Kurse, die jederzeit und von überall absolvierbar sind. LearningSuite bietet hier die perfekte Möglichkeit, Weiterbildungsangebote online zur Verfügung zu stellen. Unser LMS ermöglicht nicht nur Teammitgliedern individuell steuerbares Lernen, sondern ist auch für Ausbildende einfach zu bedienen. So kannst du gezielt Zeit sparen, die in einem anderen Bereich mehr gebraucht wird.

Apropos Zeit: Eine Studie von Brandon-Hall (einem Forschungsinstitut) hat ergeben, dass E-Learning zwischen 40% und 60% weniger Zeit in Anspruch nimmt, als traditionelle Weiterbildung. Schnell und effizient zu lernen beeinflusst dabei nicht die Qualität der Weiterbildung. Oft tritt sogar das Gegenteil ein und die Lernerfolge sind größer.

Gut investiert

Wie bereits erwähnt, spart eine Umstellung auf E-Learning enorm viel Zeit. Es liegt also auf der Hand, dass das Anbieten von asynchronen Weiterbildungsmöglichkeiten im beruflichen Kontext auch Geld sparen kann.

IBM zum Beispiel ist einer der Konzerne, der seine Ausbildungskosten durch online Angebote enorm senken konnte. Währenddessen ist das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten sogar größer geworden. Alles in allem konnten sie sich durch E-Learning ungefähr 30% vom vorherigen Schulungsbudgets sparen, das sind rund 200 Millionen US-Dollar!

Auch die Reisekosten, die oftmals mit einem Weiterbildungsangebot in Verbindung stehen, dürfen nicht unterschätzt werden. Vor allem kleinere Unternehmen haben meist nicht die Möglichkeit, Seminare in ihren eigenen Räumlichkeiten abzuhalten. Durch ein solides E-Learning Angebot kann auch dieses Problem gelöst werden und die Reisekosten entfallen.

Darüber hinaus sind Besuche von einem guten Coach oder einer talentierten Ausbilderin ebenfalls eine Kostenfrage. Hier kann LearningSuite dir und deinem Team entgegenkommen. Die Kurse können nämlich auch von deinen Mitarbeitenden selbst erstellt werden, ohne dass diese jemals Erfahrung im Lehrbereich hatten. Falls ihr doch Hilfe benötigt, bieten wir außerdem Unterstützung beim Erstellen von Materialien an. So ist deine Zeit und dein Geld gut in die Weiterbildung deines Teams investiert.

Motivationsboost

Wenn es um Weiterbildungsmöglichkeiten im Beruf geht, sind natürlich nicht nur Zeit und Geld ausschlaggebend. Auch die Bedürfnisse und Wünsche deiner Mitarbeitenden sind wichtig und du solltest ihnen Gehör schenken.

Der oben bereits erwähnte Report von LinkedIn Learning gibt nicht nur Auskunft über den Zeitaufwand, den Angestellte in ihre Weiterbildung investieren wollen. Er zeigt auch deutlich, dass dieser Punkt großen Einfluss auf die Karriereentscheidungen von vielen hat. Laut dem Bericht sagen 94% der Mitarbeitenden, dass sie länger für eine Firma arbeiten würden, wenn diese in ihre Weiterbildung investieren würde. 

Deine Teammitglieder wollen also das Gefühl haben, dass ihr persönliches Wachsen auch Teil ihres Arbeitsalltags ist. Kein Wunder, dass das Engagement deiner Mitarbeiter:innen nachgewiesen stark ansteigt, wenn sie Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten haben. Wie genau diese Möglichkeiten aussehen sollten, fragst du am besten direkt deine Teammitglieder. Auch wenn es viele Studien und Berichte zu diesem Thema gibt, sind sie immer noch die beste Quelle für Informationen. Binde sie ruhig in deine Entscheidungen ein, auch das gibt das Gefühl, gehört zu werden.

Denkt man diese drei Aspekte von Weiterbildung im Beruf durch, zeichnet sich langsam aber sicher ein Muster ab: E-Learning ist die Zukunft in diesem Bereich. Es spart nicht nur Zeit und Geld, sondern macht deine Mitarbeitenden auch glücklicher, als traditionelles Lernen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob LearningSuite auch dein Unternehmen dabei unterstützen kann, melde dich gernen bei uns. Nach einem Gespräch mit dir können wir abschätzen, wie du unsere Plattform am besten für dich einsetzen kannst.

Mach jetzt ein Gespräch mit uns aus!

Du hast noch nicht genug? Dann stöbere gerne in unseren anderen Blog Posts.

"Ich liebe Filme, Bilder und den Umgang mit der Sprache. Im Kreativbereich kann ich mich mit dem LearningSuite Team voll entfalten."

Du willst LearningSuite nutzen?
Trage dich noch heute in die Warteliste ein!